Kryptos verbrauchen mehr Energie als Erwartet

KRYPTOS VERBRAUCHEN MEHR ENERGIE ALS ERWARTET Im Jahr 2020 stieg der Wert von BITCOIN um 300% Am 8. Januar erreichte der Wert von Bitcoin, der weltweit führenden Kryptowährung, erstmals einen Höchststand von über 41.000 US-Dollar. Seitdem hat es 10.000 US-Dollar durch einen charakteristischen Volatilitätsschwung verloren. Im Jahr 2020 stieg der Preis für Bitcoin um über … Weiterlesen Kryptos verbrauchen mehr Energie als Erwartet

Kryptowährungen hat auch Schattenseiten

Digitale Innovationen können positive Veränderungen mit sich bringen, haben aber vor allem eine Schattenseite – und dies zeigt sich insbesondere in der Zahlungsverkehrslandschaft, in der bestimmte technologische Fortschritte zu Verbündeten für grenzüberschreitende Kriminalität werden können. Kryptowährungen wurden geschaffen, um eine Alternative zu Geldtransaktionen zu bieten, die zusammen mit ihren behaupteten Vorteilen besonders für ihr Potenzial … Weiterlesen Kryptowährungen hat auch Schattenseiten

Japan: “Digital ersetzt kein Bargeld”, Bargeld und Coronavirus

Japan ist einer der Pioniere, wenn es um Bitcoin und digitale Zahlungen geht. Nach der Ankündigung der Einführung von Bitcoin als legale Zahlungsmethode im April und weiterer 11 Kryptowährungen im September glaubten viele, dass Japan seine Verwendung noch weiter fördern würde. Im Gegenteil, beruhigte Hiromi Yamaoka, Direktorin der Abteilung für Zahlungen und Transaktionen der Bank … Weiterlesen Japan: “Digital ersetzt kein Bargeld”, Bargeld und Coronavirus

Der erste Bitcoin kaufen – quick and clean

Den ersten Bitcoin (oder inzwischen leider einen kleinen Teil davon) zu kaufen ist für die meisten wohl das größte Abenteuer ihrer Bitcoin Karriere. Ich gebe auch zu, dass die Hürden noch beachtlich sind und die Übersicht zu bewahren unter all den Händlern, Börsen, Möglichkeiten, Zahlungsoptionen und und und etwas anstrengend ist. Deshalb möchte ich mit … Weiterlesen Der erste Bitcoin kaufen – quick and clean

Die BaFin zu Bitcoin – eine kommentierte Version

  Wie bereits in diesem Blogpost beschrieben, hat sich die BaFin zum Jahresende ausführlich zum Thema Bitcoin geäußert. Vieles war bereits bekannt, wurde aber dankenswerterweise von der BaFin noch einmal zusammenfassend festgehalten. Ich möchte den Artikel der BaFin gerne hier wiederholen und an einigen Stellen kommentieren. Der Text der BaFin ist kursiv geschrieben. Wie immer der Hinweis: Ich … Weiterlesen Die BaFin zu Bitcoin – eine kommentierte Version

Des einen Leid ist des anderen Freud

Es liegen spannende Tage hinter uns. Seit einiger Zeit haben Betrüger eine Schwachstelle in der Software der größten Handelsbörsen ausgenutzt, um sich Bitcoins zu erschleichen. Besonders hart getroffen hat es offensichtlich die Börse MtGox. Als MtGox den Fehler im eigenen System bemerkt hat, hat die Geschäftsleitung zu drastischen Maßnahmen gegriffen. Zunächst haben sie alle Auszahlungen … Weiterlesen Des einen Leid ist des anderen Freud

Kreditkartenfirmen arbeiten auf Kosten der Gesellschaft

  Eine streng geheime Kreditkarte und öffentliche Transaktionen in der Blockchain Die “Technologie” hinter Kreditkarten ist überholt und nicht mehr zeitgemäß. Ich möchte hier das aktuelle Beispiel der Betrügereien mit Bahntickets nutzen, um die Schwachstellen einmal aufzuführen und die Möglichkeiten bei der Bezahlung von Bitcoin darzustellen um alle diese Schwachstellen in Zukunft auszumerzen. Der Artikel, … Weiterlesen Kreditkartenfirmen arbeiten auf Kosten der Gesellschaft

Steuererklärung mit System kann viel Geld sparen

Wer mit Bitcoin-Geschäften Gewinne macht, wird besteuert. Wie hoch die zu zahlenden Steuern sind, hängt aber stark von der Buchführung ab. Eine Beispielsammlung zur Inspiration der Steueroptimierung. Update am 21. Juli 2014: Ich hatte mich vertan und die Freigrenze von 600€ im Jahr für einen Freibetrag gehalten. Ich habe den Artikel entsprechend angepasst. Danke an … Weiterlesen Steuererklärung mit System kann viel Geld sparen

Die Umsatzsteuer darf nicht kommen!

  Das Bundesministerium für Finanzen ist der Meinung, dass gewerbsmäßig verkaufte Bitcoin mit der Umsatzsteuer belastet werden müssen. Das ist eine bittere Nachricht für den Bitcoin Standort Deutschland. Aber auch für Entscheidungen auf europäischer Ebene geht eine Gefahr durch die starke Deutsche Regierung aus. Die Bitcoin-Community in Europa hat zu lange nur darauf gewartet, was bezüglich … Weiterlesen Die Umsatzsteuer darf nicht kommen!

Wie kann ich mit einer Bitcoin-App bezahlen?

blockchain.info App Nachdem der erste eigene Online-Geldbeutel auf blockchain.info installiert ist, erkläre ich im Folgenden anhand der zugehörigen iPhone App, wie Du unterwegs mit Bitcoins bezahlen kannst. Voraussetzung: Es liegen bereits Bitcoins auf deinem blockchain.info-Account und die blockchain.info-App ist auf deinem iPhone installiert. Zunächst einmal ist die App mit deinem Online-Geldbeutel auf blockchain.info zu koppeln. Ich behaupte: Dies ist … Weiterlesen Wie kann ich mit einer Bitcoin-App bezahlen?